19. Dezember 2023

EGL-ElftklässlerInnen engagieren sich ehrenamtlich gegen Rassismus

Einzelne Schüler*innen aus dem Jahrgang 11 haben sich in diesem Jahr aktiv dafür eingesetzt, dass die Arbeit im Bereich “Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage” weiterläuft. In Freistunden haben sich dabei sechs Schüler*innen mit Lehrerin Elisa Skiba getroffen und gemeinsam Projekte geplant; dabei wurde eine Aktion schnell in den Blick gefasst. Beim Adventsmarkt in Parchim hat vor allem Tarja Uerlings vorab Material erstellt, um Kindern Antirassismus und Toleranz nahezubringen. Sie erstellte selbstständig Malvorlagen und ein tolles Übersichtsblatt zur Vielfalt der Menschen auf der Welt. Ihr ist besonderer Dank auszusprechen, dass das ermöglicht wurde. Außerdem haben Sarah Brauer und Pat Valentin ein Plakat erstellt und Maike Quilitzsch, Jette Jarchow und Josef Freiheit haben auch zwei Stunden langtrotz Kälte und Schneefall Kinder angesprochen und für das Thema begeistert. Das alles neben Klausurendruck und dem ganz normalen Schulalltag! Wir planen weiter und freuen uns, weitere Projekte auf die Beine zu stellen. Sehr großer Dank geht an diese Schüler*innen!

(Elisa Skiba)

 

zurück