EGL als Seminarschule

Wanted: Referendarinnen und Referendare - Wir sagen: “HERZLICH WILLKOMMEN!“

Unsere Schule ist seit 2012 eine Seminarschule, deren Aufgabe darin besteht, Lehramtsstudent*innen, die das 1. Staatsexamen erfolgreich abgelegt haben, in der sich anschließenden Praxisphase auf das 2. Staatsexamen vorzubereiten und somit zu vollwertigen Lehrkräften auszubilden. Am Eldenburg-Gymnasium finden dazu die pädagogischen Seminare zentral auch für diejenigen Referendar*innen statt, die ihre unterrichtspraktische Tätigkeit in den Ausbildungsfächern an den umliegenden Ausbildungsschulen in Parchim, Crivitz sowie in Sternberg durchführen.

Mit unseren Referendar*innen kommen junge Leute als Lehrpersonen an die Schule, die hochmotiviert und neugierig ihre ersten Schritte beim Unterrichten in eigener Verantwortung gehen und durch die Seminarbegleitung sowohl im pädagogischen wie auch im fachlichen Rahmen auf dem neuesten Stand sind.

Während der gesamten Zeit des Referendariats werden sie von erfahrenen Fachlehrkräften als Mentor*innen, von Fachleiter*innen in den Ausbildungsfächern sowie federführend von der Studienleitung unseres Gymnasiums begleitet.

Jede Referendarin / jeder Referendar beginnt seine Zeit an der Ausbildungsschule mit diversen Hospitationsstunden, bevor die ersten eigenen Unterrichtsstunden folgen. Oft sind diese unter immensem Zeit- und Kraftaufwand vorbereiteten Stunden für die Schüler*innen ein ganz besonderes Erlebnis… Die Vorbereitung und Durchführung des Unterrichts sowie die Erstellung und Korrektur der Leistungserhebungen erfolgen in enger Absprache mit der jeweiligen Mentorin / dem jeweiligen Mentor. Außerdem werden die Referendar*innen sowohl von der Studienleiterin als auch vom jeweiligen Fachleiter*in immer wieder im Unterricht besucht und fachwissenschaftlich beraten.

Wir legen im Studienseminar des Eldenburg-Gymnasiums großen Wert auf eine sowohl fundierte fachliche und kollegiale Begleitung in den 18 Monaten des Referendariats, bei der jedoch auch das wichtige menschliche Miteinander und die hier und da notwendige persönliche Zuwendung bei der Bearbeitung von Problemen nicht zu kurz kommt.

 

Wir sind stolz darauf, dass wir in den letzten Jahren vielen junge Kolleginnen und Kollegen zum erfolgreichen Bestehen der 2. Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien gratulieren konnten… und einige von ihnen sitzen heute als Kollegin oder als Kollege in unserem Lehrerzimmer.

nd alle Schülerinnen und Schüler, die jemals von einer Referendarin / einem Referendar unterrichtet wurden, haben gewiss ihren Teil zur Ausbildung der jungen Lehrer*innen beigetragen.

Also nochmal:

Wir freuen uns auf Sie.

Wenn Sie an einer modernen zukunftsorientierten und nach neuesten fachwissenschaftlichen und didaktischen Methoden arbeitenden Schule ihre Ausbildung absolvieren möchten, dann bewerben Sie sich als Referendar*in am Eldenburg-Gymnasium in Lübz.

 

Bis bald.

Ihre Studienleiterin

Cornelia Kröll