2008 – Vom Suchen und Finden der Zeit

Es waren einmal vor langer Zeit ein paar Kobolde, die, wie es sich für Kobolde schickt, allen Menschen gerne Streiche spielten. Sie lebten auf einem Berg nahe einer kleinen Hafenstadt. Die Crew einer ganz bestimmten Schiffsmannschaft war am liebsten Ziel ihres Schabernacks. Doch es hatte sich Einiges verändert in letzter Zeit, denn es war Hektik und Unmut in die kleine Hafenstadt gekommen und niemand hatte mehr Zeit für sich und somit auch nicht für die Streiche der Kobolde. Das machte sie traurig, denn sie gaben sich wirklich viel Mühe die Menschen zu necken, aber diese bemerkten es einfach nicht. Da schmiedeten die Kobolde einen Plan, um der Schiffsmannschaft wieder das Wundern zu lehren. Auf zauberhafte Weise gelingt es einem Kobold mit an Bord zu gehen und der Mannschaft eine … Reise zu bescheren, die sie wohl so schnell nicht vergessen werden.

Eine Reise durch Sturm und Flaute, durch Riffe und Nebel. Eine Reise auf merkwürdige Inseln, auf denen die Bewohner seltsam mit ihrer Zeit umgehen. Schwierige Situationen stellen sich der Mannschaft in den Weg. Wird diese Reise die Mannschaft wieder auf ihren richtigen Lebenskurs zurückbringen?

Werden die Kobolde ihr Ziel erreichen?