Politische Luft schnuppern – Unsere Exkursion nach Berlin

Bartsch Dietmar 10.09.2018Am Montag, dem 04.09.2018, haben wir (die Klassen 9a und 10a) auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Dietmar Bartsch die Gelegenheit bekommen, nach Berlin zu reisen, um mehr über den Bundestag zu erfahren und um Politik hautnah zu erleben.

In aller Frühe und bereit für den Tag starteten wir unsere Reise um 6:30 Uhr am ZOB in Lübz. Die dreistündige Fahrt nutzten wir, um unsere Gesangskünste unter Beweis zu stellen, bevor wir die Möglichkeit bekamen, im Paul-Löbe-Haus ins Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Friedrich Straetmanns (Die Linke) zu kommen.  Er erklärte uns, wie die Arbeit im Bundestag abläuft, wie sich der Arbeitstag eines Abgeordneten gestaltet und welche Möglichkeiten der politischen Beteiligung wir haben. Nach dem Gespräch stand ein Fototermin mit Herrn Straetmanns und allen Mitreisenden an. Danach ging es weiter mit einer Stadtrundfahrt, deren Schwerpunkt auf dem Regierungsviertel lag. Wir sahen Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor, die Siegessäule und viele Regierungsgebäude, unter anderem Botschaften aus aller Welt. Wir lernten dadurch mehr über die Geschichte und Entstehung Berlins, da wir zu jedem wichtigen Ort eine Beschreibung bekamen. Mit großem Hunger aßen wir Mittag im Berlin-Pavillon. Allerdings hatten wir nicht viel Zeit, da der Besuch im Reichstagsgebäude kurz danach anstand. Dort angekommen, wurden wir durch einen Mitarbeiter des Bundestages begrüßt, bevor es durch die Sicherheitskontrolle ging. Im Plenarsaal hörten wir dann einen ausführlichen Vortag über die Arbeitsweise und Geschichte des Bundestages mit anschließendem Besuch der Kuppel. Von dort oben konnten wir die fantastische Aussicht genießen und über die Dächer Berlins sehen. Danach machten wir uns auf den Weg zum Potsdamer Platz, wo wir eine halbe Stunde Freizeit mit anschließendem Abendessen im Sony-Center genossen haben.

Erschöpft von diesem informativen Tag ging es um 18:00 Uhr Richtung Heimat, die wir dann auch um 21:30 Uhr erreichten. Zusammenfassend können wir sagen, dass dies eine sehr lehrreiche und interessante Erfahrung war. A.B. Klasse 9 a