Schnappschüsse

  • Theaterprobe-2016  HOMEPAGEMit-Argumenten-Stärke-gezeigt-b HOMEPAGEcontent-1464629540Mit-Argumenten-Stärke-gezeigt-c2 HOMEPAGEVolleyball-2016-2 HOMEPAGEJD Fr. ThesdorfTheaterprobe-2016  HOMEPAGEcontent-1464629553Herr Nagelcontent-1464629538Lehrercontent-1464629535content-1464629544BO- Tag 25.3.2017content-1464629541content-1464629536Volleyball-2016-2 HOMEPAGEcontent-1464629550content-1464629533content-1464629545content-1464629552content-1464629551Zierer-2-lübzcontent-1464629542Theaterprobe-2016content-1464629547Volleyball-2016-12Stadtführer-einfach-2 HOMEPAGEJD Zuschauercontent-1464629532content-1464629546content-1464629548content-1464629539content-1464629530content-1464629534Mit-Argumenten-Stärke-gezeigt-a HOMEPAGE

Gemeinsam nach Frankreich – Plauer Regionalschüler und Lübzer Gymnasiasten erkundeten die Champagne

Im Innenhof des Louvre war Zeit für ein Gruppenfoto

Im Innenhof des Louvre war Zeit für ein Gruppenfoto

So fuhren Schüler der neunten Klassen des Eldenburg-Gymnasiums und des Französischkurses der 10. Klasse der Schule am Klüschenberg wie jedes Jahr nach Frankreich. Dieses Jahr ging die Fahrt aber nicht wie gewohnt nach Paris, sondern nach Reims. Am 8. Januar ging es für die Klassen und die Lehrer Frau Kliebe und Herr Vorhauer aus Lübz, sowie Frau Krohn und Frau Pless aus Plau los. Nach dem Start am Sonntagabend kamen wir erst am Montagvormittag zum Teil übermüdet, aber dennoch froh, in Reims an.

Es ging erst einmal nicht direkt in unser Hotel, sondern in die Kathedrale Notre-Dame de Reims, die nach dem Vorbild der Notre-Dame in Paris gebaut wurde. Hier in dieser Kirche wurden alle französischen Könige gekrönt. Danach gab es gegen Mittag Zeit, etwas zu essen und die Innenstadt zu besichtigen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Endlich Ferien

WinterferienDas EGL wünscht allen Schülerinnen und Schülern, ihren Familien sowie Kolleginnen und Kollegen angenehme und erholsame Winterferien.

Das Sekretariat ist während der Ferien an folgenden Tagen geöffnet:

1. Woche: Mo-Mi von 08:00 – 14:00 Uhr, Do-Fr von 10:00 – 12:00 Uhr

2. Woche: Mo, Mi- Fr von 10:00 – 12:00 Uhr.

 

Jugend trainiert für Olympia – Handball-Regionalfinale in Plau(svz 26-01-17)

WK III Mädchen: 1. Geschwister-Scholl Gymnasium Wismar (LF), 2. Gymnasiales Schulzentrum Wittenburg

WK III Jungen: 1. Gymnasium Fridericianum Schwerin (LF), 2. FFG Parchim, 3. KGS Sternberg, 4. Gymnasiales Schulzentrum Wittenburg

WK II Mädchen: 1. Gymnasium Fridericianum Schwerin (LF), 2. Eldenburg-Gymnasium Lübz

WK II Jungen: 1. KGS Sternberg (LF), 2. Gymnasium Am Sonnenberg Crivitz, 3. Goethe-Gymnasium Schwerin, Regionale Schule Am Klüschenberg Plau am See

 

Mit Argumenten Stärke gezeigt (svz 20-01-16)

Sieger bei diesjährigem Wettbewerb „Jugend debattiert“ am Lübzer Eldenburg-Gymnasium ermittelt / Schule schon lange dabei
Lübz
 Voller Zuschauerraum mit Jurorenteam Foto: Ilja Baatz


Voller Zuschauerraum mit Jurorenteam
Foto: Ilja Baatz

In von Handy und Computer bestimmter Zeit mit oft fatalen Folgen für die Sprache stellt mit seinem Gegenüber direkt ausgeübte Argumentation mittlerweile einen besonderen Wert dar. Sie steht beim Schulwettbewerb „Jugend debattiert“ im Mittelpunkt, der gestern zum 14. Mal in Mecklenburg-Vorpommern stattfand. Diesen Beitrag weiterlesen »

Schlagabtausch am hohen Netz (svz 31-12-16)

Eldenburg-Gymnasium Lübz veranstaltete alljährliches Volleyballturnier und verabschiedeten sich so über den Jahreswechsel in die Ferien

Lübz


Im Fighth um Punkte und Sätze gegen die Lehrermannschaft.
Foto: Magdalena Höft

Sätze wie „Den kriege ich noch!“ oder oftmals tosender Applaus waren auch dieses Jahr kurz vor Weihnachten wieder in der Sporthalle des Eldenburg-Gymnasiums Lübz zu hören. Denn der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien ist traditionell für das Volleyballturnier reserviert. Wie immer übernahm die Klassenstufe 11 – insgesamt drei Klassen – die Organisation, um sich ein wenig Geld für die Abiturfeier, die in eineinhalb Jahren stattfindet, zu verdienen, wobei der Eintritt für die Schüler der Klassen 9 bis 12 nur bei 50ct lag. Aber es ging doch hauptsächlich um die sportlichen Aktivitäten und den Spaß daran, Volleyball zu spielen. Jeweils ein Jungs- und ein Mädchenteam pro Klasse traten gegeneinander an, um zu zeigen, was sie können. Auch die Lehrer bildeten eine Mannschaft, die nicht nur aus Sportlehrern bestand. Sogar einige ehemalige Schüler des Gymnasiums waren vorbeigekommen und spielten mit – meist duellierten sie sich allerdings mit dem Lehrerteam, was eine riesige Menge an begeisterten Zuschauern mit sich zog. Diesen Beitrag weiterlesen »

“Mein Licht geht auf und leuchtet“ (svz 19-12-16)

Nach Auftritten in Goldberg und Plau gaben Chor und Solisten des Eldenburg-Gymnasiums in Stadtkirche ihr diesjähriges Adventskonzert
Lübz
Chor 2016

Pfarrer Enrico Koch und Schulleiter Torsten Schwarz vor dem Chor bei der Begrüßung der Gäste

Zum 15. Mal lud der Chor des Eldenburg-Gymnasiums mit seiner Leiterin Konstanze Zielke zum vorweihnachtlichen Konzert in die Stadtkirche Lübz – und sehr viele kamen. Bis auf den letzten Platz waren die Bankreihen parterre und auf der Empore in der nicht eben kleinen Kirche besetzt. Das Chorkonzert zu Weihnachten also ein eingespieltes Vorhaben mit großer Fan-Gemeinde, eine „Schulinstitution“? Jedenfalls ein Ereignis im späten Advent, das eindrucksvoll von der ganzen Schulgemeinschaft und darüberhinaus wahrgenommen wurde und sich so erfolgreich in Lübz schon seit Jahren wiederholt, wie – wie zu erfahren war. Zeitig also musste man in die Kirche pilgern, um noch einen Platz zu finden. Diesen Beitrag weiterlesen »

Schule, die keine Routine kennt (svz 05-12-16)

Tag der offenen Tür am Eldenburg Gymnasium: Wertschätzender Grundton und Schüleraktivität sind zwei der Pfeiler, auf denen diese Schule steht

23-85043339-23-85043680-1480866694

Wie jedes Jahr war die Informationsveranstaltung in der Turnhalle gut besucht. Fotos: MOnika Maria Degner

Ein Kernvortrag für die Eltern der künftigen Siebtklässler in der Turnhalle, dazu Einblicke in den pädagogischen Alltag des Eldenburggymnasiums, vermittelt durch das Kollegium, das die Besucher auf einem „Parcours“ durch die Klassenräume zu jeweils unterschiedlichen Themen informierte – so präsentierte sich der diesjährige „Tag der offenen Tür“ des Lübzer Gymnasiums. Diesen Beitrag weiterlesen »

Alles eine Frage der Haltung und des Wollens (svz 02-12-16)

Einst Grundschul-, heute Hochschullehrer: Prof. Dr. Klaus Zierer von der Universität Augsburg sieht in John Hattie die Chance für guten Unterricht
Lübz/Augsburg

Klaus ZiererMit einem lachenden und weinenden Auge hat sich Prof. Dr. Klaus Zierer vor einigen Jahren aus dem Schuldienst verabschiedet. Er selbst war Grundschullehrer, hat einige – wenige Jahre – im Schuldienst gearbeitet. „Die Arbeit mit Kindern bringt unheimlich viel Spaß“, sagt er. Doch mittlerweile forscht Klaus Zierer – viel mehr als vorher. Früh hat er promoviert, schnell die Habilitation gemacht. Heute steht Klaus Zierer vor Studenten im Hörsaal. „Erwachsene zu unterrichten, ist etwas ganz anderes als Kinder.“ Spaß bringt es ihm dennoch. Diesen Beitrag weiterlesen »

Hintergrund: John Hatties Mammut-Studie (svz 02-12-16)

John HattieJohn Hattie – 1950 in Neuseeland geboren – ist Pädagoge, arbeitet seit 2011 als Professor für Erziehungswissenschaften. Zugleich ist er Direktor des Melbourne Education Research Institute an der University of Melbourne (Australien). In seiner Studie „Visible Learning“ (Lernen sichtbar machen) hat er sich mit mehr als 80 000 Einzelstudien auseinandergesetzt. Diesen Beitrag weiterlesen »

Den Erfolg der Schüler im Fokus (svz 02-12-16)

 ...während die Lehrer notieren, welche Erwartungen und offenen Fragen sie haben. Foto: sabrina panknin

…während die Lehrer notieren, welche Erwartungen und offenen Fragen sie haben.
Foto: sabrina panknin

Rollentausch am Eldenburg-Gymnasium Lübz: Lehrer wollen gemeinsam mit Prof. Dr. Klaus Zierer „Lernen sichtbar machen“

Lübz/Augsburg

Mucksmäuschenstill ist es im Atrium des Eldenburg-Gymnasiums Lübz. Doch an den Tischen im Atrium sitzen dieses Mal keine Schüler, sondern Lehrer. Jetzt sind sie gefragt. Zunächst in Still-, dann in Gruppenarbeit sollen die Lehrer des EGL etwas ausarbeiten und später vorm Plenum präsentieren. Doch warum dieser Rollentausch? Diesen Beitrag weiterlesen »

Auszeichnungen

Studien- & Berufsorientierung

Studienfach eingeben:
Erweiterte Suche

Besucher

  • 141966Besucher gesamt:
  • 68Besucher heute:
  • 111Besucher gestern:
  • 1Besucher online:
  • 30. März 2012gezählt ab: