Fest am Eldenburg-Gymnasium Lübz : Helfende Elfen und bunte Raketen

Schüler organisierten Projekttag mit über 20 Workshops.Sport und Kreativität im Fokus

„Heute kann hier jeder einfach Spaß haben“, meinte Ebba Andres, Schülerin der zehnten Klasse im Lübzer Eldenburg-Gymnasium, auf die Frage, was hinter den vielen Workshops steckt, die zum diesjährigen Schulfest zum Angebot standen. Ebba gehört der Schülervertretung an und war am Schulfest-Tag als „helfende Elfe“, also Ansprechpartnerin in organisatorischen Fragen unterwegs. Diesen Beitrag weiterlesen »

„Ja zum Leben“ – Theaterstück des Lübzer Gymnasiums berührte (SVZ 01-07-2017)

Der Syrer Firas Moharram, der ein Theaterstück schrieb, über Flucht, Integration und Zukunftswünsche (svz)

23-89984744-23-89984745-1498829004

Firas Moharram fühlt sich wohl in Parchim, angekommen und gutaufgenommen.

Wenn Firas Moharram an sein Heimatland Syrien denkt, dann erinnert er sich an ein Land voller Schönheit, Kultur und fröhlicher Menschen, aber vor allem an ein vom Krieg zerstörtes Land, an die vielen Opfer und die Menschen auf der Flucht. „Ich bin nicht nur traurig, dass Städte zerstört sind, sondern, dass so viele Menschen ums Leben gekommen sind, viele Generationen verloren sind“, so Firas Moharram.

1990 wurde er in der Nähe von Damaskus geboren, dort besuchte er Grundschule und Gymnasium und studierte von 2009 bis 2014, bis kurz vor dem Abschluss, an der Universität Damaskus Pädagogik. Französischlehrer wollte er werden und will es immer noch, wie er sagt. Diesen Beitrag weiterlesen »

Für einen Tag Student: EGLianer zu Besuch an der Rostocker Universität

Am Donnerstag, dem 22.06.2017 fanden wir uns bereits um 07.45 Uhr am ZOB in Lübz ein, um die Universität von Rostock zu besuchen. Aus den Gesprächen mit den anderen Schülern ging hervor, dass wir alle ungefähr das Gleiche fühlten: Eine Mischung aus Freude, Nervosität und einen Hauch von Müdigkeit. Die Abfahrt unseres Busses fand mehr oder weniger Punkt 08.00 Uhr ihren Beginn und frohen Mutes starteten Schüler und Lehrer die etwa eineinhalbstündige Reise.

An der Uni angekommen, stiegen wir aus. Viele Schüler wuselten umher und alle fragten sich, was uns zuerst erwarten würde. Diese Frage wurde aber schon gleich geklärt, denn zuallererst mussten wir noch einen kleinen Fußmarsch hinter uns bringen. Der war jedoch leicht zu ertragen, da wir uns nett unterhielten. Diesen Beitrag weiterlesen »

Parchimer Rotary Club : „Freunde finden ist nicht schwer“ (svz)

Schülerin Kate Gagnon aus Amerika verbrachte ein Jahr in Mecklenburg. Parchimer Rotary Club unterstützte das Austausch-Projekt.

Genau so wenig wie sie damals damit rechnete, für einige Zeit in Deutschland zu leben, konnte es sich die US-Amerikanerin Kate Gagnon aus Marquette (Michigan) vorstellen, an diesem besonderen Abend vor so viel Publikum zu sprechen. Kate Diesen Beitrag weiterlesen »

Den Krieg in Syrien „begraben“ – Theaterkurs am EGL (SVZ 21-06-2017)

Im Rahmen des Ganztagsunterrichts proben Schüler des Lübzer Gymnasiums derzeit ein selbst verfasstes Stück über Syrien

Theater 11Er rechnet sich weder der Opposition noch der syrischen Regierung zu. Der Französischlehrer Firas Moharram aus Damaskus kennt kein Lagerdenken, er weiß nur eines und sagt es wiederholt und in fehlerfreiem Deutsch: „Wir wollen den Krieg begraben. Wir wollen ihn nicht nur beenden, das kann bedeuten, dass (wie in Deutschland 1., 2. WK / Anm. d. Red.) ein Krieg noch den nächsten zur Folge hat. Nein, wir wollen ihn begraben.“

Diesen Beitrag weiterlesen »

EGL im Fussballfieber – Sparkassen Fair Play Soccer Tour in Lübz ausgespielt

Guckst du hier:

http://www.tv-schwerin.de/mediathek/1458/Fair_Play_in_Luebz.html

 

HEUTEWIRHIER

IMG_5354In unserem Atrium stellt seit kurzem wieder einmal der Kunsttreff aus.

Der Arbeitstitel der Bilder lautete “Ich 2017″; die Assemblagen wurden gestaltet, gemalt, montiert, gerahmt und gehängt und anschließend in einer Vernissage vor einer erlesenen Gästeauswahl mit einer Rede und einem Obstimbiss offiziell eröffnet. Diesen Beitrag weiterlesen »

“Wir reden über Lernen nicht über Lehren!” – Lehrerteam des EGL führt Fortbildungsreihe zielgerichtet weiter

 Logo Uni AugsburgDie Lehrerfortbildungen im Rahmen des Landesnetzwerkes “Schulen zum Leben” zu den ersten drei der zehn Haltungen nach Hattie und Zierer fanden für die Lehrerinnen und Lehrer des Eldenburg-Gymnasiums Lübz am 18. und 19.04.2017 in Groß Breesen statt. Im idyllisch gelegenen Gutshotel nutzte das Lehrerkollegium die letzten zwei Ferientage, um in entspannter Atmosphäre gemeinsam über wichtige Gelingensbedingungen von Schule und Unterricht nachzudenken. Im Zentrum der Fortbildungsreihe stehen dabei die Haltungen von Lehrpersonen, die nach Hattie und Zierer den entscheidenden Faktor für schulischen Bildungserfolg darstellen.

Ein Ziel der Veranstaltungen war die Klärung des Verständnisses der Haltungen „Ich rede über Lernen, nicht über Lehren!“, „Ich setze die Herausforderung!“ und „Ich betrachte Lernen als harte Arbeit!“. Diesen Beitrag weiterlesen »

Warum flüchten so viele Menschen nach Europa?

100_6984Auf einem Nahost-Abend informierte die SoR-Gruppe über Ursachen und Hintergründe

Am vergangenen Donnerstag, dem 27.04.2017, bot die Gruppe „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ allen Interessierten des Eldenburg-Gymnasiums wieder einmal einen Informationsabend an.

Stolz auf einen gelungenen Abend - die Neunt- und Elft-Klässlerinnen der SoR-Gruppe

Stolz auf einen gelungenen Abend – die Neunt- und Elft-Klässlerinnen der SoR-Gruppe

Dieses Mal sollten Ursachen und Hintergründe der Massenflucht aus dem Nahen Osten im Mittelpunkt stehen. Welche Rolle spielen die Kurden und ihr Kampf um mehr Rechte in der Region?  Welche Rolle spielt die Türkei in den Konflikten? Was ist eigentlich Terrorismus und wie ist er entstanden? Wie hat sich der Krieg in Syrien entwickelt? Und warum ist ein Frieden im Irak so schwer zu erreichen? Mit diesen und ähnlichen Fragen hatten sich alle seit Wochen auseinandergesetzt und nun präsentierten stellten die Schülerinnen, nicht ohne ein bisschen Aufregung, ihre Forschungsergebnisse in vier Vorträgen vor. Diesen Beitrag weiterlesen »

Das EGL freut sich auf die Sparkassen Fairplay Soccer Tour 2017 am 15. Juni (SVZ 27-04-17)

Die erfolgreichste Streetsoccer-Kampagne Deutschlands, die „Sparkassen Fairplay Soccer Tour“ macht am Donnerstag, dem 15. Juni, am Eldenburg Gymnasium in Lübz Station.

Fairplay-Soccer 1

Vertreter des Lübzer Gymnasiums, der Sparkasse, Soccer-Liga und der Stadt Lübz freuen sich auf das Event. Foto: Thomas Zenker

Im vergangenen Jahr zählten die Veranstalter, die Deutsche Soccer Liga und der Ostdeutsche Sparkassenverband, rund 20 000 Teilnehmer. Die Turniere finden in sechs Bundesländern in Kooperation mit ca. 45 Schulen statt. Die sportlichsten und zugleich fairsten Teams qualifizieren sich für die Landesfinals. Dort besteht dann die Möglichkeit, ein Ticket für das Bundesfinale zu erkämpfen. Das findet übrigens seit fünf Jahren in unserem Bundesland statt, nämlich auf der Insel Rügen. Dort wird die Jugendherberge Prora auch in diesem Jahr, vom 20. bis 23. Juli, in den größten Streetsoccer-Court Deutschlands verwandelt. Diesen Beitrag weiterlesen »

Auszeichnungen

Studien- & Berufsorientierung

Studienfach eingeben:
Erweiterte Suche

Besucher

  • 151503Besucher gesamt:
  • 26Besucher heute:
  • 42Besucher gestern:
  • 0Besucher online:
  • 30. März 2012gezählt ab: