EGLianer als junge Lehm-Baumeister in Aktion

Klasse 9a des Lübzer Eldenburg-Gmnasiums errichtet bei Workcamp in Wangelin in sieben Tagen drei besondere Backöfen 

Unter dem Motto „Feuer, Erde, Brot“ baute die Klasse 9a des Lübzer Elde-Gymnasiums bei ihrem Workcamp in Wangelin innerhalb einer Woche drei Backöfen aus Lehm. Dabei wurde sie fachmännisch vom Ofenbauer Paul und dem Lehmbauspezialisten Daniel angeleitet und betreut. Die Ergebnisse wurden am vergangenen Wochenende öffentlich präsentiert.

Lehmbau 2018Eine der drei Arbeitsgruppen gestaltete ihren Ofen wie einen Kürbis. Dazu errichtete sie eine halbe Sandkugel und brachte darauf nasses Papier auf, woraus sich eine Trennungsfuge zum abschließend modellierten Lehmkürbis ergab. Sobald der ausgehärtet war, konnte der Sand aus dem Inneren bequem entfernt werden, was den Brennraum freilegte. Dieser Ofen kommt ganz ohne Schornstein aus, weil sich Abwärme und Rauch durch eine hintere Öffnung verziehen.

Bevor die 9a ihre Zeugnisse empfängt und in die Sommerferien abtaucht, hat sie sich nach einer Praktikumswoche und dem Wangeliner Workcamp auf ihre Abschlussfahrt nach Hamburg begeben.

– Quelle: https://www.svz.de/20311347 ©2018