Author Archives: Webredaktion

Schule von zu Hause aus (svz 26-03-2020)

Daheim bleiben und trotzdem Schule haben? So lernen Kinder und Jugendliche in Zeiten des Coronavirus

Stift und Blatt sind nicht überflüssig, auch wenn der  größte Teil der Hausaufgaben online übermittelt wird.  AlFI

Stift und Blatt sind nicht überflüssig, auch wenn der größte Teil der Hausaufgaben online übermittelt wird. AlFI

Alexander Fischbach Lübz Es ist neun Uhr, ein ganz gewöhnlicher Wochentag im so genannten Homeoffice. Der Computer wird eingeschaltet, nicht von einem Angestellten, sondern von einem 13-jährigen Schüler des Eldenburg-Gymnasiums Lübz. „Hier ist also mein Klassenzimmer“, erläutert er. „Heute muss ich mich zum Beispiel um das Fach Arbeit, Wirtschaft, Technik kümmern, wir beschäftigen uns mit Supermärkten. Die Frage ist, ob Supermärkte zufällig so aussehen oder ob hinter dem Aufbau eine Strategie steckt.“ Dazu hat die Lehrerin noch ein paar Arbeitsblätter und ein Video auf die Lernplattform „itslearning“ hochgeladen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Schulsozialarbeit am EGL ist weiter für euch da

Liebe EGLianerInnen,

wir alle erleben jetzt eine weitreichende gesellschaftliche Beobachtungszeit, manche von uns erleben soziale Isolation. Lasst uns mit dieser Zeit aktiv und kreativ umgehen, lasst den gesunden Menschenverstand walten und uns das Beste von dem herausholen, was in uns steckt. Umdenken, Besinnung und Lesen können hilfreich sein. Diesen Beitrag weiterlesen »

Es ist wieder Mottowoche am EGL !!

IMG_7595

Hier sind die “Kindheitshelden”

IMG_7661

Das “Irrenhaus”

IMG_7611

Auf “Zeitreise”

 

Lernen durch Engagement – Begegnungen schaffen Verständnis

20200304_133912

Verpacken will auch gelernt sein

Letzten Mittwoch haben wir mit unserem Wahlpflichtkurs wieder einmal die Lewitzwerkstätten besucht. Wir arbeiten ja schon mehrere Jahre mit unseren Partnern aus Parchim in vielen Projekten zusammen. Und jeder neue Schüler-Jahrgang soll natürlich auch die Lebens- und Arbeitswelt der Menschen mit Behinderung kennenlernen. Also sind wir mit zwei Kleinbussen zu den Werkstätten gefahren um uns umzuschauen.

20200304_140056

Die Arbeit an der Heißmangel konnten wir sogar ausprobieren

Wir wurden von den Mitarbeitern schon erwartet und los ging es mit den Führungen. Ob in der Verpackungsabteilung für Arzneimittel und Lampen, der Wäscherei, bei der Sortierung von Kleiderbügeln, wir haben einen guten Einblick in den Arbeitsalltag der Werkstätten bekommen. Viele Unternehmen arbeiten inzwischen gerne mit den „Lewitzern“ zusammen, weil sie mit ihnen gute Erfahrungen gemacht haben. Diesen Beitrag weiterlesen »

EGLianer machen Lust auf Lübz – Kooperation in der Region (svz 04-03-2020)

StadtführerAls Steven Weßling im November vergangenen Jahres zum ersten Mal in seinem Leben den Lübzer Amtsturm von innen sah, hat es ihn regelrecht umgehauen. In dem ehemaligen Wehrturm mit seinen vier Ebenen werden auf engstem Raum viele Jahrhunderte Lübzer Geschichte lebendig. Nur wenige Wochen nach seinem ersten Museumsrundgang kennt sich der 13-jährige Schüler bereits richtig gut in der Historie seiner Heimatstadt aus. So gut, dass er nun auch anderen vom Leben und Arbeiten der Lübzer in längst vergangenen Zeiten erzählen kann. Seine „Feuertaufe“ als Gästeführer bestand Steven kurz vor den Winterferien. Der Gymnasiast absolvierte gerade ein mehrtägiges Praktikum in der touristischen Einrichtung unter Trägerschaft des Vereins Lübzer Land, als ein Ehepaar in der Tür stand und nach einer Führung fragte. Seine beiden Zuhörer waren völlig baff, wie munter der Achtklässler aus dem Nähkästchen plauderte. Diesen Beitrag weiterlesen »

EGLianer gewinnt Landes-Mathematikolympiade in Schwerin

Daniel Drüsedau setzte sich bei der Landesmathematikolympiade in Schwerin durch

DanielAn der diesjährigen Landesmathematikolympiade am 28. und 29. Februar 2020 am Goethe-Gymnasium in Schwerin nahm Daniel Drüsedau (Klasse 7c) als Schüler des Eldenburg-Gymnasiums teil und übertraf dabei alle Erwartungen. An zwei aufeinander folgenden Tagen musste er je eine Klausur schreiben und konnte am Ende als bester seines Jahrgangs bei der Siegerehrung in Schwerin die Glückwünsche von Bildungsministerin Bettina Martin und Prof. Dr.-Ing. Christian Fink (HS Wismar) entgegennehmen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

EGLianer im Handball erfolgreich bei “Jugend trainiert”

Sie alle haben unsere Schule gut beim Turnier vertreten

Sie alle haben unsere Schule gut beim Turnier vertreten

 

Die Jungen-Mannschaft des EGL startete in der WKIII (Geburtsjahre 2005 – 2008) beim Regionalfinale im Handball. Gegen drei weitere Mannschaften in dieser Altersklasse konnten sie drei Siege erkämpfen. Dabei stellten besonders die Teams des Niels-Stensen-Gymnasiums Schwerin und der Regionalen-Schulen am Klüschenberg aus Plau am See große Herausforderungen dar. Diesen Beitrag weiterlesen »

Fair gewinnt: Soccer-Tour erneut am Lübzer Gymnasium zu Gast

Am 31. März rollt der Ball in der Sporthalle – Eldenburg-Gymnasium erneut Gastgeber für Straßenfußball-Turnier.

Soccer 2020Die Sporthalle wird am 31. März wieder beben“, kündigte der einstige Champions-League-Sieger René Tretschok bei einem Besuch im Lübzer Gymnasium an. Der ehemalige Bundesliga-Spieler ist heute Vizepräsident für internationale und nationale Beziehungen bei der Deutschen Soccer Liga und war am Dienstag zu Gast in der Eldestadt, um für die diesjährige „Fairplay Soccer Tour“ zu werben. Hierbei betonte der Fußballprofi, dass die Soccer-Tour weniger eine Sportveranstaltung, doch vielmehr ein Bildungsprojekt ist. „Fairplay“ ist das Zauberwort, das über dem Gesamtprogramm steht. Diesen Beitrag weiterlesen »

Zeitzeugen gesucht!

Das Eldenburg-Gymnasium sucht für ein Geschichtsprojekt Menschen, die sich noch erinnern und von ihren Erlebnissen berichten können.

Ende April und Anfang Mai 1945 endete auch für die Menschen in unserer Region endlich der Zweite Weltkrieg. Während die Einen sehnsüchtig auf ihre Befreiung, das Ende der NS-Diktatur warteten, fürchteten die Anderen den Einmarsch der alliierten Truppen.

Zum 75. Mal jährt sich diese Zeit in diesem Frühjahr. Wir, die Geschichtslehrer des Eldenburg-Gymnasiums, wollen dieses Datum zum Anlass nehmen, mit unseren Schülern noch einmal Erinnerungen zu sammeln, um sie vor dem Vergessen zu bewahren. Wir suchen deshalb schriftliche Zeugnisse und Menschen, die bereit sind, uns in Interviews vom damaligen Geschehen zu berichten.

Falls Sie selbst noch Erinnerungen weitergeben können oder von jemandem wissen, der dazu bereit wäre, dann melden Sie sich doch bei:

Gerd Vorhauer

Eldenburg-Gymnasium

Blücherstr. 22 A

19386 Lübz

Tel.: 038731-22686

gerd.vorhauer@eldenburg-gymnasium.de

 

Frohe Weihnachten

WeihnachtenLiebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Freunde des Lübzer Eldenburg-Gymnasiums,

wir wünschen euch und Ihnen ein besinnliches und erholsames Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2020.

Das Kollegenteam des EGL