Schnappschüsse

  • JD Zuschauercontent-1464629553content-1464629550content-1464629547content-1464629544content-1464629545content-1464629541content-1464629530content-1464629534BO- Tag 25.3.2017Zierer-2-lübzcontent-1464629546Volleyball-2016-2 HOMEPAGEcontent-1464629532content-1464629551Stadtführer-einfach-2 HOMEPAGEHerr NagelMit-Argumenten-Stärke-gezeigt-b HOMEPAGEcontent-1464629533Mit-Argumenten-Stärke-gezeigt-c2 HOMEPAGEcontent-1464629542Mit-Argumenten-Stärke-gezeigt-a HOMEPAGETheaterprobe-2016Volleyball-2016-12Theaterprobe-2016  HOMEPAGEVolleyball-2016-2 HOMEPAGEcontent-1464629548content-1464629535JD Fr. Thesdorfcontent-1464629540Lehrercontent-1464629536content-1464629538content-1464629539content-1464629552Theaterprobe-2016  HOMEPAGE

Author Archives: Webredaktion

Abitur 2017 – erneut breite Leistungsspitze am EGL

“Zurück in die Zukunft” – unter diesem Motto verabschiedete das Kollegenteam des Eldenburg-Gymnasiums die Lübzer Abiturienten des Jahrgangs 2017 ins Leben.  Im feierlich geschmückten Atrium und mit festlicher Umrahmung erhielten die Absolventen ihre Reifezeugnisse. Formation 12a Diesen Beitrag weiterlesen »

Wir sind dabei – “Engagement-Schulen” bereiten Projekte vor (NDR)

Land und Leute kennen gelernt: Alexander Herzog aus Plau am See absolvierte Schüler-Stipendium des Deutschen Bundestags

Zurück zu Hause zu sein, war für den 17-jährigen Alexander Herzog aus Plau am See zunächst ein komisches Gefühl. „Man kommt sich erst einmal fremd im eigenen Land, im eigenen Haus vor“, beschreibt der Gymnasiast die Situation, als er vor vier Wochen zum erstem Mal nach zehn Monaten in seinem mecklenburgischen Jugendzimmer stand. Fast ein Jahr verbrachte Alexander in einem Land über das seit Monaten die ganze Welt diskutiert. Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, heißt es im Volksmund. Ein gespaltenes Land, heißt es in den Medien, seit dem Donald Trump der 45. Präsident der Vereinigten Staaten ist. Diesen Beitrag weiterlesen »

Fest am Eldenburg-Gymnasium Lübz : Helfende Elfen und bunte Raketen

Schüler organisierten Projekttag mit über 20 Workshops.Sport und Kreativität im Fokus

„Heute kann hier jeder einfach Spaß haben“, meinte Ebba Andres, Schülerin der zehnten Klasse im Lübzer Eldenburg-Gymnasium, auf die Frage, was hinter den vielen Workshops steckt, die zum diesjährigen Schulfest zum Angebot standen. Ebba gehört der Schülervertretung an und war am Schulfest-Tag als „helfende Elfe“, also Ansprechpartnerin in organisatorischen Fragen unterwegs. Diesen Beitrag weiterlesen »

„Ja zum Leben“ – Theaterstück des Lübzer Gymnasiums berührte (SVZ 01-07-2017)

Der Syrer Firas Moharram, der ein Theaterstück schrieb, über Flucht, Integration und Zukunftswünsche (svz)

23-89984744-23-89984745-1498829004

Firas Moharram fühlt sich wohl in Parchim, angekommen und gutaufgenommen.

Wenn Firas Moharram an sein Heimatland Syrien denkt, dann erinnert er sich an ein Land voller Schönheit, Kultur und fröhlicher Menschen, aber vor allem an ein vom Krieg zerstörtes Land, an die vielen Opfer und die Menschen auf der Flucht. „Ich bin nicht nur traurig, dass Städte zerstört sind, sondern, dass so viele Menschen ums Leben gekommen sind, viele Generationen verloren sind“, so Firas Moharram.

1990 wurde er in der Nähe von Damaskus geboren, dort besuchte er Grundschule und Gymnasium und studierte von 2009 bis 2014, bis kurz vor dem Abschluss, an der Universität Damaskus Pädagogik. Französischlehrer wollte er werden und will es immer noch, wie er sagt. Diesen Beitrag weiterlesen »

Für einen Tag Student: EGLianer zu Besuch an der Rostocker Universität

Am Donnerstag, dem 22.06.2017 fanden wir uns bereits um 07.45 Uhr am ZOB in Lübz ein, um die Universität von Rostock zu besuchen. Aus den Gesprächen mit den anderen Schülern ging hervor, dass wir alle ungefähr das Gleiche fühlten: Eine Mischung aus Freude, Nervosität und einen Hauch von Müdigkeit. Die Abfahrt unseres Busses fand mehr oder weniger Punkt 08.00 Uhr ihren Beginn und frohen Mutes starteten Schüler und Lehrer die etwa eineinhalbstündige Reise.

An der Uni angekommen, stiegen wir aus. Viele Schüler wuselten umher und alle fragten sich, was uns zuerst erwarten würde. Diese Frage wurde aber schon gleich geklärt, denn zuallererst mussten wir noch einen kleinen Fußmarsch hinter uns bringen. Der war jedoch leicht zu ertragen, da wir uns nett unterhielten. Diesen Beitrag weiterlesen »

Parchimer Rotary Club : „Freunde finden ist nicht schwer“ (svz)

Schülerin Kate Gagnon aus Amerika verbrachte ein Jahr in Mecklenburg. Parchimer Rotary Club unterstützte das Austausch-Projekt.

Genau so wenig wie sie damals damit rechnete, für einige Zeit in Deutschland zu leben, konnte es sich die US-Amerikanerin Kate Gagnon aus Marquette (Michigan) vorstellen, an diesem besonderen Abend vor so viel Publikum zu sprechen. Kate Diesen Beitrag weiterlesen »

Den Krieg in Syrien „begraben“ – Theaterkurs am EGL (SVZ 21-06-2017)

Im Rahmen des Ganztagsunterrichts proben Schüler des Lübzer Gymnasiums derzeit ein selbst verfasstes Stück über Syrien

Theater 11Er rechnet sich weder der Opposition noch der syrischen Regierung zu. Der Französischlehrer Firas Moharram aus Damaskus kennt kein Lagerdenken, er weiß nur eines und sagt es wiederholt und in fehlerfreiem Deutsch: „Wir wollen den Krieg begraben. Wir wollen ihn nicht nur beenden, das kann bedeuten, dass (wie in Deutschland 1., 2. WK / Anm. d. Red.) ein Krieg noch den nächsten zur Folge hat. Nein, wir wollen ihn begraben.“

Diesen Beitrag weiterlesen »

EGL im Fussballfieber – Sparkassen Fair Play Soccer Tour in Lübz ausgespielt

Guckst du hier:

http://www.tv-schwerin.de/mediathek/1458/Fair_Play_in_Luebz.html

 

HEUTEWIRHIER

IMG_5354In unserem Atrium stellt seit kurzem wieder einmal der Kunsttreff aus.

Der Arbeitstitel der Bilder lautete “Ich 2017″; die Assemblagen wurden gestaltet, gemalt, montiert, gerahmt und gehängt und anschließend in einer Vernissage vor einer erlesenen Gästeauswahl mit einer Rede und einem Obstimbiss offiziell eröffnet. Diesen Beitrag weiterlesen »