Schnappschüsse

  • IMG_0998content-1464629544IMG_1082content-1464629530content-1464629532168420947IMG_1029IMG_0037content-1464629547IMG_055223-71059467-23-71059468-1432823257content-1464629552content-1464629534content-1464629540content-1464629533content-1464629541842716575IMG_0984content-1464629546content-1464629539content-1464629535content-1464629536IMG_04602822775934IMG_103623-70292153-23-70292154-1430241487IMG_0025IMG_0623IMG_0263content-14646295503164x553fb4f8d251628568026IMG_1005IMG_0642IMG_0032content-1464629542IMG_1018content-1464629548IMG_1085content-1464629551IMG_0471content-1464629553content-146462954523-68863223-23-68863225-1425653329218383197content-1464629538

Herzlich Willkommen

… am Eldenburg-Gymnasium in Lübz. Schulen zum Leben Logo

Schauen Sie sich in Ruhe um und erhalten Sie durch das bereitgestellte Material einen Einblick in unser Gymnasium. Diesen Beitrag weiterlesen »

„Mein Licht geht auf und leuchtet…“

Der Chor des Eldenburg-Gymnasiums Lübz lädt auch in diesem Jahr zu Adventskonzerten ein.

ChorflyerIn bewährter Tradition möchte unser Schulchor Sie auch in diesem Jahr mit drei Konzerten in der Adventszeit erfreuen. Seit dem Probenlager im Oktober, das alljährlich in Güstrow stattfindet, proben die 80 Mädchen und Jungen aller Jahrgangsstufen unter der Leitung von Konstanze Zielke stimmungsvolle Lieder in vielfältigen Arrangements ein. So erklingen im diesjährigen Programm beliebte traditionelle Weisen neben neuen Adventsliedern. Unsere Instrumentalisten werden das Programm bereichern. Diesen Beitrag weiterlesen »

Berufsorientierungstag 2017 wirft seine Schatten voraus – jetzt als Referent anmelden

Liebe Schüler/innen des Eldenburg-Gymnasiums Lübz, liebe “Ehemalige”,

inzwischen ist es zur Tradition geworden, dass unser Gymnasium einen Berufs- und Studieninformationstag organisiert, auf dem Betriebe, andere Institutionen und ehemalige Schüler Eure Fragen zur Berufswahl, zum Studium und zu vielfältigsten Wegen nach dem Abitur beantworten.

icon BerufsorientierungIm März 2017 findet diese Veranstaltung nun zum siebten Mal statt. Als Termin ist Samstag, der 25. März 2017 von 10-13 Uhr vorgesehen.

Wir bitten alle Ehemaligen und Institutionen, die als Referenten bereit sind, ihre Studienrichtungen und Berufe vorzustellen, sich über das hier verfügbare Formular anzumelden. Diesen Beitrag weiterlesen »

Den Erfolg der Schüler im Fokus (svz, 02.12.16)

Rollentausch am Eldenburg-Gymnasium Lübz: Lehrer wollen gemeinsam mit Prof. Dr. Klaus Zierer „Lernen sichtbar machen“
Lübz/Augsburg

Mucksmäuschenstill ist es im Atrium des Eldenburg-Gymnasiums Lübz. Doch an den Tischen im Atrium sitzen dieses Mal keine Schüler, sondern Lehrer. Jetzt sind sie gefragt. Zunächst in Still-, dann in Gruppenarbeit sollen die Lehrer des EGL etwas ausarbeiten und später vorm Plenum präsentieren. Doch warum dieser Rollentausch?Zierer 3 Lübz Diesen Beitrag weiterlesen »

Alles eine Frage der Haltung und des Wollens (svz)

Einst Grundschul-, heute Hochschullehrer: Prof. Dr. Klaus Zierer von der Universität Augsburg sieht in John Hattie die Chance für guten Unterricht
Lübz/Augsburg

Mit einem lachenden und weinenden Auge hat sich Prof. Dr. Klaus Zierer vor einigen Jahren aus dem Schuldienst verabschiedet. Er selbst war Grundschullehrer, hat einige – wenige Jahre – im Schuldienst gearbeitet. „Die Arbeit mit Kindern bringt unheimlich viel Spaß“, sagt er. Doch mittlerweile forscht Klaus Zierer – viel mehr als vorher. Früh hat er promoviert, schnell die Habilitation gemacht. Heute steht Klaus Zierer vor Studenten im Hörsaal. „Erwachsene zu unterrichten, ist etwas ganz anderes als Kinder.“ Spaß bringt es ihm dennoch. Diesen Beitrag weiterlesen »

Hintergrund: John Hatties Mammut-Studie (svz)

John Hattie – 1950 in Neuseeland geboren – ist Pädagoge, arbeitet seit 2011 als Professor für Erziehungswissenschaften. Zugleich ist er Direktor des Melbourne Education Research Institute an der University of Melbourne (Australien). In seiner Studie „Visible Learning“ (Lernen sichtbar machen) hat er sich mit mehr als 80 000 Einzelstudien auseinandergesetzt. Diesen Beitrag weiterlesen »

Einführungsveranstaltung – Werthaltungen als Schlüssel

                        Schulen zum Leben Logo                  

Die Einführungsveranstaltung zum Projekt „Schulen zum Leben“ fand [...] am 16.11.2016 am Eldenburg-Gymnasium Lübz statt.

Ziel der Veranstaltung war die Klärung des Begriffes „Haltung“ und der Relevanz von Haltungen und Haltungsarbeit. Die Lehrerinnen und Lehrer bekamen die Gelegenheit, ihre eigenen Haltungen zu reflektieren und mit den Haltungen der Kolleginnen und Kollegen zu vergleichen. Außerdem erfolgte eine Zielbestimmung der Haltungen im Kollegium.

Vor Beginn der Einführung formulierten die teilnehmenden Lehrkräfte ihre Erwartungen und offenen Fragen. Im folgenden Impulsvortrag erläuterte der Projektleiter, Herr Prof. Zierer vom Lehrstuhl für Schulpädagogik der Universität Augsburg, was erfolgreiche Führungspersonen und somit auch erfolgreiche Lehrpersonen kennzeichnet. Dabei ging er besonders auf die Bedeutung der persönlichen Haltungen von Lehrpersonen ein. Diesen Beitrag weiterlesen »

Schachmatt in der siebten Stunde (svz 07-11-16)

Eldenburg Gymnasium kann im Kursbetrieb auch Schach anbieten / 66-jähriger Vietlübber möchte Schüler für den Denksport begeistern
Lübz
Schach 1

Markus (r.) und Ludwig (beide 8. Klasse) liefern sich unter den Augen ihres Schachlehrers eine Partie, die es ins sich hat und im Patt endet.

Goethe hat einmal gesagt „das Schachspiel ist ein Probierstein des Gehirns“. Wie recht er damit hatte und dass das Spiel am Brett schweißtreibend sein kann, erleben 20 Mädchen und Jungen aus Klasse sieben bis neun am Lübzer Eldenburg-Gymnasium seit Schuljahresbeginn immer mittwochs. Das EGL, das bekanntermaßen Ganztagsschule ist und so neben den normalen Fächern Kurse anbietet, hat mit Norbert Arning einen ausgemachten Experten am Brett gewinnen können. Immerhin spielt der Münsterländer, der vor einigen Jahren mit seiner Familie nach Vietlübbe zog, für die Schachgemeinschaft Malchow/Waren an Brett 3 in der mecklenburgischen Landesklasse Ost. Diesen Beitrag weiterlesen »

Praktikum beim Kirchenmusiker (svz 04-11-16)

Felix Krachenfels aus Kuppentin lernt zwei Wochen die Aufgaben eines Kirchenmusikers kennen Parchim

Stühle für die Chorprobe bereit stellen, Scheinwerfer ausrichten, Podeste aufstellen, Noten sortieren – auch das gehört für St. Georgenkantor Fritz Abs zum ganz normalen Arbeitsalltag. In dieser Woche freute sich der Kirchenmusiker aus Parchim über tatkräftige Verstärkung: Die Kleinorgel musste wieder in die Winterkirche umgesetzt werden, nachdem sie in den zurückliegenden Monaten wegen der Sanierungsarbeiten vorübergehend im Altarraum ihren Platz hatte.Praktikum

Mit Unterstützung von Sven Pienkny und Felix Krachenfels, der am Dienstag seinen ersten Praktikumstag bei Fritz Abs hatte, ging der Standortwechsel zügig von der Hand. In dieser und in der kommenden Woche möchte sich Felix Krachenfels aus Kuppentin mit den Aufgaben eines Kirchenmusikers vertraut machen. Den zweiwöchigen Praktikumsplatz in Parchim hatte sich der 16-jährige Schüler am Eldenburg-Gymnasium in Lübz bereits vor längerer Zeit vorausschauend gesichert. Diesen Beitrag weiterlesen »

EGL – eine Schule zum Leben

Am 19.09.2016 fand in Schwerin die Kick-off-Veranstaltung zum Start des Projektes „Schulen zum Leben“ statt. Schulen zum Leben Logo

Im Institut für Qualitätsentwicklung M-V trafen sich 21 Vertreter der erweiterten Schulleitungen der vier teilnehmenden Projektschulen mit dem Projektleiter, Herrn Prof. Zierer von der Universität Augsburg, und den projektkoordinierenden bzw. –begleitenden Mitarbeiterinnen der Universität Augsburg und des IQ M-V.

Ziele der Veranstaltung waren das gemeinsame Kennenlernen der Projektpartner, Absprachen zum Projektverlauf sowie die Terminkoordinierung. Diesen Beitrag weiterlesen »

Die hohe Kunst der Eselsbrücken (svz 21-10-16)

Amüsant, schnell, informativ: Der bekannte Schweizer Gedächtnistrainer Gregor Staub zelebrierte seinen „Megamemory Day“ im EGL
Lübz

Zwanzig Namen nach vier Stunden Training, hundert nach nur sieben. Vier Stunden Training für vielstellige Zahlenkolonnen, perfekt Chinesisch in drei Monaten. Es kommt auf die richtige Technik an, sagt Gedächtnistrainer Gregor Staub und strahlt. Auf der Bühne des Eldenburg Gymnasiums steht ein äußerst agiler Mann vor sage und schreibe fast 400-köpfigem Publikum, der freudig überzeugt ist von dem, was er lehrt. Das Publikum folgt, inspiriert von einer großen Show.Atrium Megamemory Diesen Beitrag weiterlesen »

Auszeichnungen

Studien- & Berufsorientierung

Studienfach eingeben:
Erweiterte Suche

Besucher

  • 125430Besucher gesamt:
  • 32Besucher heute:
  • 160Besucher gestern:
  • 4Besucher online:
  • 30. März 2012gezählt ab: