Schnappschüsse

  • IMG_0471IMG_1029IMG_0642IMG_0025IMG_0032218383197IMG_0263IMG_1018IMG_1036IMG_062323-71059467-23-71059468-1432823257842716575IMG_0998IMG_1005IMG_0037IMG_046028227759343164x553fb4f8d251684209471628568026IMG_1082IMG_0984IMG_0552IMG_108523-70292153-23-70292154-143024148723-68863223-23-68863225-1425653329

Herzlich Willkommen

… am Eldenburg-Gymnasium in Lübz. Schauen Sie sich in Ruhe um und erhalten Sie durch das bereitgestellte Material einen Einblick in unser Gymnasium. Diesen Beitrag weiterlesen »

Berufsorientierungstag 2016 wirft seine Schatten voraus – jetzt als Referent anmelden

Liebe Schüler/innen des Eldenburg-Gymnasiums Lübz, liebe “Ehemalige”,

inzwischen ist es zur Tradition geworden, dass unser Gymnasium einen Berufs- und Studieninformationstag organisiert, auf dem Betriebe, andere Institutionen und ehemalige Schüler Eure Fragen zur Berufswahl, zum Studium und zu vielfältigsten Wegen nach dem Abitur beantworten.

icon BerufsorientierungIm März 2016 findet diese Veranstaltung nun zum sechsten Mal statt. Als Termin ist Samstag, der 12. März 2016 von 10-13 Uhr vorgesehen.

Wir bitten alle Ehemaligen, die als Referenten bereit sind, ihre Studienrichtungen und Berufe vorzustellen, sich bis zum 21.Februar über das hier verfügbare Formular anzumelden. Diesen Beitrag weiterlesen »

Endlich …

FerienDas erste Halbjahr ist geschafft.

Wir wünschen allen SchülerInnen und Kolleginnen mit ihren Familien eine erholsame Ferienzeit.

Unser Sekretariat ist während der Winterferien täglich von 09:00 – 12:00 Uhr geöffnet.

 

Glückwünsche für hohe Leistung (svz)

Vor Beginn der Winterferien gestern Zeugnisausgabe / Gleichzeitig vermittelt: Menschliche Wertschätzung wichtiger als Zensuren
Lübz

Vor Beginn der zweiwöchigen Winterferien ab Montag gab es an den Schulen gestern Zeugnisse. In der 7b am Lübzer Eldenburg Gymnasium zum Beispiel war dies für einen unwissenden Zuhörer mit erstaunlichen Worten von Klassenlehrerin Maren Wende verbunden. „Herzlichen Glückwunsch, ein tolles Zeugnis!“ oder „Das hast Du richtig gut gemacht, super!“ schien sie bei fast jedem zu sagen. ZeugnisseUnd wo es nicht ganz so gut aussieht Aufbauendes wie „Das bekommen wir hin“. Vielleicht eine falsche Einschätzung des Beobachters, was das Leistungsniveau betrifft? „Nein, absolut nicht. Diese Klasse ist richtig gut. Von den 28 Schülern haben 16 im Durchschnitt eine eins vor dem Komma.“ Diesen Beitrag weiterlesen »

Hier wollen wir helfen – EGLianer übergeben erneut Spende an karitatives Projekt

Nepalmed (2)Unsere karitative Spende in Höhe von 1600 € geht in diesem Jahr an Nepalmed e.V. um die ärztliche Versorgung der ländlichen Bevölkerung Nepals zu unterstützen. In einem eindrucksvollen Vortrag stellte Herr Dr. Wenzel uns im Rahmen der Spendenübergabe das Land Nepal in vielen seiner geografischen, religiösen, kulturellen und sozialen Facetten vor und erläuterte an bewegenden Bildern die bewundernswerte Arbeit der Ärzte und Helfer von Nepalmed e.V..  Diesen Beitrag weiterlesen »

„Aber bitte mit…“ – Apfelmus (svz)

Merel de Baat, FSJlerin am Eldenburg-Gymnasium Lübz, nutzt das Jahr an der Schule zur Planung ihrer beruflichen Zukunft
Lübz/Zahren

Merel de Baat kann sich von ihrer Schule, dem Eldenburg-Gymnasium, nicht so ganz trennen. Nach dem Abitur absolviert sie hier seit Schuljahresbeginn ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). Das Jahr will sie nutzen, um sich darüber klar zu werden, was sie studieren möchte. „Wenn ich etwas anfange, dann will ich das auch durchziehen“, sagt die 18-jährige zielstrebig. Sie ist Tochter holländischer Eltern und hat ihre niederländische Staatsbürgerschaft behalten. Sie wohnt in Zahren auf dem familiären Milchhof mit 300 Tieren unter einem Dach. Hier hilft sie ihrer Mutter bei der Versorgung der Kälber. In der Gemeinde engagiert sie sich in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit und fährt als Jugendleiterin bei Fahrten mit. Jetzt nahm sie sich die Zeit, SVZ-Volontärin Wibke Niemeyer in der Schulbibliothek die 20 Fragen zum Wochenende zu beantworten.merel

Wo ist Ihr Lieblingsplatz in der Region?

Merel de Baat: Meine Mutter und ich reiten zusammen um den Weisiner See. Ich bin ein Naturmensch. Hier kann ich dann vom Alltag abschalten. Diesen Beitrag weiterlesen »

Das Weihnachts-Volleyball-Turnier

Vielen Dank allen Organisator/inn/en !!

Viel Spaß und gute Matches konnte man beim Volleyballturnier am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien erleben. Organisiert von den elften Klassen trafen Auswahlmannschaften der Klassen 9 bis 12 aufeinander und kämpften mit viel Einsatz um den Turniersieg. Auch für die Versorgung mit Getränken und leckeren Snacks war gesorgt, so dass am Ende sich alle einig waren:

Dies war ein wirklich gelungener Tag !
Und herzlichen Glückwunsch den Siegern:
bei den Mädchen Klasse 11 a
bei den Jungen Klasse 12 c

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

 

 

Kampf mit geschliffenen Worten (SVZ 16-01-2016)

Sieger im Wettbewerb „Jugend debattiert“ in Lübzer Eldenburg-Gymnasium ermittelt / Lea Henke erneut für Regionalfinale qualifiziert
Lübz
jd1

Für die neunten Klassen in Aktion: Vivien Stüring (l.) und Hedi Müller sowie…

In einem schulinternen Wettbewerb hat das Eldenburg-Gymnasium am Donnerstag die Sieger von „Jugend debattiert“ ermittelt. In der Sekundarstufe I (neunte Klassen) schafften es Lea Schäfer und Thor Aaron Dietrich, in der Sekundarstufe II (12. Klassen) letztlich Isabell Schober und Lea Henke auf den ersten beziehungsweise zweiten Platz. Lea hatte sich bereits im vergangenen Jahr fürs Regionalfinale qualifiziert, wurde dort Zweite und kam so bis zum Landesentscheid, wo sie leider keinen weiteren Erfolg hatte. Diesen Beitrag weiterlesen »

Malala – Eine bewegende Geschichte

Thilo Schwarz-Schlüßler und Wiebke Roloff zu Gast am Eldenburg- Gymnasium

Der Regisseur und die Schauspielerin des Mecklenburgischen Landestheaters Parchim kamen auf Einladung zu einem Nachgespräch zum Theaterstück „Malala- Mädchen mit Buch“, welches kürzlich vor 120 Schülern des Gymnasiums aufgeführt wurde. Diesen Beitrag weiterlesen »

Mit Flüchtlingen auf Parchimer Eis (SVZ 29-12-15)

Lübzer Gymnasiasten überraschen Bewohner in Gemeinschaftsunterkunft
Parchim

Das selbst gebaute Schachspiel wird ausprobiert.

Überraschung für Flüchtlinge im Heim an der Ludwigluster Chaussee in Parchim. Gymnasiasten aus Lübz überbrachten ein selbst gebautes Straßen-Schachspiel und fuhren anschließend zum gemeinsamen Schlittschuhlaufen auf dem Parchimer Schuhmarkt. Seit zwei Jahren gibt es eine Zusammenarbeit zwischen der Schülergruppe „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ des Eldenburg-Gymnasiums und dem Parchimer Heim.

Über das Erlebnis berichtete Merel de Baat, FSJlerin am Eldenburg-Gymnasium: „Um 14 Uhr machten sich die Gymnasiasten auf zur Gemeinschaftsunterkunft der Flüchtlinge in der Ludwigsluster Chaussee. Bereits bekannte Gesichter empfingen die Schüler lachend, es wurden Umarmungen ausgetauscht und schnell wurden die selbst gemachten Schachfiguren aus dem Kofferraum geladen. Frau Clauser-Krohn gab ein Stück Kreide an die vielen Kinder dort und schnell entstand ein zugegebener Maßen etwas ungewöhnliches Schachfeld.“

Diesen Beitrag weiterlesen »

Beim Schulchor klingelt die Kasse (svz 09-12-15)

Regionalleiter Martin Steuber übergibt Chorleiterin 800 Euro / In Lübzer Region bisher Einrichtungen mit knapp 4000 Euro unterstützt
Lübz
 Martin Steuber, Regionalleiter der Volks- und Raiffeisenbank eG, bei der Übergabe des symbolischen Schecks an Chorleiterin Konstanze Zielke mitten zwischen den jungen Künstlern Foto: Ilja Baatz


Martin Steuber, Regionalleiter der Volks- und Raiffeisenbank eG, bei der Übergabe des symbolischen Schecks an Chorleiterin Konstanze Zielke mitten zwischen den jungen Künstlern
Foto: Ilja Baatz

Große Freude im Eldenburg-Gymnasium: Martin Steuber, Regionalleiter der Volks- und Raiffeisenbank eG (VR), hat dort Konstanze Zielke, Musiklehrerin und Leiterin des Schulchores, eine Spende in Höhe von 800 Euro übergeben. Das Geld soll für den Kauf neuer T-Shirts – in jedem Jahr wechseln rund 30 Prozent der Chormitglieder, die die Bekleidung behalten dürfen – und für Percussion-Instrumente eingesetzt werden. „Was für eine Überraschung – klasse!“, so die Lehrerin. Diesen Beitrag weiterlesen »

Auf Stippvisite im deutschen Bundestag

Unsere Klasse traf die Bundestagsabgeordnete Karin Strenz

Unsere Klasse traf die Bundestagsabgeordnete Karin Strenz

Was leisten Politiker den ganzen Tag? Wie läuft eine Bundestagssitzung ab? Um Antworten auf diese und weitere Fragen zu erhalten fuhren  wir, die  Klasse  10b des Eldenburg-Gymnasiums Lübz, am 11.11.2015 im Rahmen des Sozialkundeunterrichts in unsere Hauptstadt Berlin. Die Abgeordnete Karin Strenz ermöglichte uns mit ihrer  Einladung  einen interessanten und  persönlichen Einblick in die Arbeit des Deutschen Bundestages. Diesen Beitrag weiterlesen »

Auszeichnungen

Studien- & Berufsorientierung

Studienfach eingeben:
Erweiterte Suche

Besucher

  • 98383Besucher gesamt:
  • 28Besucher heute:
  • 48Besucher gestern:
  • 1Besucher online:
  • 30. März 2012gezählt ab: